Antiautoritäre 1. Mai Demo

Am 1. Mai demonstrierten rund 500 Menschen in Hamburg Harburg auf der "Antiaturitären 1. Mai Demo" gegen Staat, Kapitalismus und Patriarchat. Im Verlauf der Demonstration wurde mehrfach Pyrotechnik gezündet und es kam zu einer kurzen Konfrontation mit der Polizei, die aber friedlich blieb und sich nach kiurzer Zeit auflöste. Die Demonstration reiht sich ein in eine Reihe von Demonstrationen zum internationalen Arbeitertag am ersten Mai.